Schlagwort-Archive: Karl Kraus

Vier Gewalten und zwei Mächte im Mollathfall (Endfassung)

Judikative Eigentlich sind sich doch all die kompetenten Menschen einig: Wir haben/Mollath erlebte unser tolles Rechtsstaatssystem, und dann gab’s halt auch mal menschliches Versagen. Also soll doch – meint der Opa – der (vielleicht noch nicht völlig senile) Ex-Richter B. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Gesundheit Alter Tod, Kirche, Krise, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare

Die Schlafwandler und die Anderen

Das Stichwort hat Christopher Clark geliefert – “Schlafwandler”. Den großen Auftritt besorgen die Blödmaschinen. Das Ergebnis ist programmiert: Die “Eliten”, diejenigen, die den Krieg brauchen, wollen und machen sind spurlos verschwunden. Paar Dummchen torkeln noch auf der Bühne herum und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, bloggen, Demokratie, Faschismus alt neu, Kirche, Krieg, Krise, Lenin, Machtmedien, Materialismus, Mensch, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Norman G. Finkelstein trifft Karl Kraus

In meinem Kopf. “Die letzten Tage der Menschheit” von Karl Kraus, die ich hier manchmal erwähnt habe, haben mich tief beeindruckt. Ohne daß ich mir richtig klar bin, warum. Finkelstein schreibt in der Einführung seines Buches “Die Holocaust-Industrie”: “Wenn wir … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Leben, Mensch, Revolution | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Antikommunismus?

Das ist die erlaubte Form, Nazi zu sein. (Beim Lesen von Karl Kraus, “Dritte Walpurgisnacht”)

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Faschismus alt neu, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freiheit

Wer von Freiheit spricht, sollte von Geld nicht schweigen. Wer über Geld ernsthaft nachdenkt, kommt am Ende auf Waffen. Wer beides vermeidet, ist nicht Aufklärer, sondern Einnebler.

Veröffentlicht unter Blödmaschine, Demokratie, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das schreckliche Wissen der alten Bücher

Wie halten die das aus? Wer? die Bücher? Die haben doch kein Problem, Papier ist doch geduldig. Nein, die Menschen! Die haben einen Ausweg für ihr Problem – Bücher, Papier, Datenbanken. “Militarismus ist kein staatlicher, sondern ein geistiger Zustand. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Kunst, Machtmedien, Mensch, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Beim Lesen eines alten Buches

Bei dem “alten Buch” handelt es sich um “Die letzten Tage der Menschheit” von Karl Kraus, seine Abrechnung mit dem 1. Weltkrieg. Es gibt nur wenige dicke Bücher, die ich bis zu Ende lese. Dieses gehört dazu. Kraus schreibt in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krieg, Literatur, Materialismus, Mensch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Ein Kommentar

Von einem lyrischen Ich deutscher Nation (Poesiealbum 1)

Diesmal Richard Dehmel, der vom 1. Weltkrieg “hingerissene Schwachkopf” (Karl Kraus). “Und was kommt hintendrein noch getönt, was stampft so eisern die Erde, daß uns die Wand des Herzens dröhnt? D a s  w a r e n  d i … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blödmaschine, Faschismus alt neu, Garten Haus Hund, Kirche, Krieg, Kunst, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschfibel XXI

Die Postingreihe “Deutschfibel” im alten opablog lag mir immer am Herzen; obwohl nie solch Posting zu den am häufigsten Aufgerufenen gehört hat. Oft gingen die Reime nach dem Motto: Reim dich oder ich freß dich. Manchmal war ich aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Machtmedien, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Oder?

Eine Volksweisheit, die genauso oft zutrifft, wie sie daneben liegt. Ich habe in meinem Leben schon oft Dinge aufgeschoben, mit unglaublicher innerer Gewißheit vertagt und – sie dann nie erledigt. (Mein Unterbewußtsein glaubte wohl, ich sei unsterblich. Und nun schaue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Blödmaschine, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Kunst, Literatur, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar