Hat sich Thomas Mann zu Joachim Gauck geäußert?

Die Frage scheint absurd. Wie sollte er? Gemach.

Als der kalte Krieg eingeleitet wurde, als man begann Stalins Sowjetunion mit Hitlerdeutschland zu vergleichen, hat sich Thomas Mann, der bekanntlich den Faschismus entschieden bekämpft hat, nachdrücklich zu Wort gemeldet. Thomas Mann hob hervor, daß sich das Dritte Reich durch den »Rassen-Größenwahn« der sogenannten »Herrenrasse« ausgezeichnet habe, die eine »teuflische Entvölkerungspolitik« und vorher noch die Ausrottung der Kultur in den jeweils eroberten Territorien praktizierte. Hitler habe sich auf diese Weise an das Motto Nietzsches gehalten: »Will man Sklaven, so ist man ein Narr, wenn man sich Herren erzieht.« Genau entgegengesetzt sei die Orientierung des »russischen Sozialismus« gewesen, der massiv Bildung und Kultur verbreitete und damit gezeigt habe, keine »Sklaven« zu wollen, sondern »denkende Menschen« und der daher, trotz allem, den »Weg zur Freiheit« eingeschlagen habe. Unannehmbar sei daher die Gleichstellung der beiden Regime. Diejenigen, die so argumentierten, könne man sogar der Komplizität mit dem Faschismus verdächtigen, auch wenn sie behaupten, ihn verurteilen zu wollen (Hervorhebung von mir – kranich05):

“Den russischen Kommunismus mit dem Nazifaschismus auf die gleiche moralische Stufe zu stellen, weil beide totalitär seien, ist bestenfalls Oberflächlichkeit, im schlimmeren Falle ist es – Faschismus. Wer auf dieser Gleichstellung beharrt, mag sich als Demokrat vorkommen, in Wahrheit und im Herzensgrund ist er damit bereits Faschist und wird mit Sicherheit den Faschismus nur unaufrichtig und zum Schein, mit vollem Haß aber allein den Kommunismus bekämpfen.” (Thomas Mann)

Sage einer, das sei dem Typ Gauck nicht meisterhaft auf’s Auge gedrückt!

Und wir vergessen nicht: Der Typ Gauck ist der Typ Merkel ist der Typ entfesselte marktkonforme imperialistische Demokratie.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Literatur, Realkapitalismus abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s