Linkspartei

Das Verhalten der Linkspartei zur Antikriegserklärung von Günter Grass vor Augen und die Klarsfeld-Eskapade der Partei in frischer Erinnerung, wird offenkundig, welche Funktion die Linkspartei erfüllt: Aufsaugen, Neutralisieren, Zerstören all dessen, was wirklich links sein oder werden könnte.

Sie kann diese Funktion nur dadurch erfüllen, daß einige Linke der Parteihierarchie angehören, dort eine Stimme und einen gewissen Einfluss haben. Sie haben jedoch keine Macht in der Partei. “Macht in der Partei” – ein merkwürdiger Begriff. Gibt es denn “Machthaber” in der Partei? Und demzufolge auch “Machtlose” und “Neutralisierte”? Leute, die das Sagen haben und Leute, die “machen und tun”? “Wasserträger”, wie man im Rennstall sagt, und Stars? Natürlich, all das gibt es. Wie in jeder bürgerlichen Partei, so auch in der Linken. Mehr noch, das inszenierte Parteileben dreht sich darum.

Im herrschenden Gesellschaftsmodell hat die Linke keine Macht. Aber sie hat enorme Bedeutung als Vorfeldorganisation, als Organisation, die präventiv die Bildung von Gegenmacht im System verhindert.

Keine gesellschaftliche Größe/Kraft vermag ernsthaft an Gegenmacht zu denken. Das tun allenfalls versprengte Einzelne und Zirkel. Auch sie tun es zaghaft.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Demokratie, Faschismus alt neu, Krieg, Krise, Lenin, Materialismus, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Linkspartei

  1. Pingback: Deutsche Zustände, 8.4.2012; Updates 10. und 13.4.2012 | opablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s