Friedens- statt Kriegspolitik im Irankonflikt Sanktionen und Kriegsdrohungen sofort beenden

Eine Erklärung aus der Friedensbewegung und der Friedensforschung - der komplette Text der Erklärung - online unterschreiben

Friedensbewegte erheben ihre Stimmen. Einen Aufruf zur Solidarität mit den Völkern Syriens und des Iran habe ich bereits am 4.Januar 2012 in mein Blog gestellt, kurz danach online unterzeichnet. Zum Aufruf, der schließlich mehr als 3000 Unterzeichner fand, gab es hier mehrere Folgepostings und DiskussionenAuch die jetzt veröffentlichte Erklärung Friedensbewegter habe ich online unterzeichnet. Es gibt mehrere Prominente, die sich zu beiden Erklärungen gleichermaßen bekennen. Mir sind Namen wie Norman Paech und Eckart Spoo als Erstunterzeichner aufgefallen. Es mag noch viel mehr solche “Doppelbekenner” geben. Das wird erst sichtbar, wenn die Unterzeichnerliste online steht. Die Initiatoren der jetzigen Erklärung Andreas Buro, Daniela Dahn, Christoph Kraemer und Mohssen Massarat sind nicht unter den Unterstützern des Aufrufs vom 4. 1. zu finden.

Die jetzige Erklärung bezieht sich ausschließlich auf die Kriegspolitik gegen den Iran. Syrien kommt nicht vor. Ich bekenne mich zu jeder Position, die gegen die Kriegspolitik gerichtet ist und Friedenspolitik fordert; auch dann, wenn ich mit solcher Position nicht in allen Teilen oder Nuancen übereinstimme. Wirkt meine Stellungnahme für oder gegen den Frieden – das ist mein alles entscheidende Kriterium. Ist meine Stellungnahme besonders klug, besonders wohlabgewogen, besonders brillant formuliert – das ist für mich gar kein Kriterium. Ich halte es zwar für wünschenswert aber nicht für vordringlich, daß die Friedensbewegung perfekt, professionell, allseits akzeptiert und angesehen ist. Viel größer und viel brennender erscheint mir die Aufgabe, daß sie Bewegung wird.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, Demokratie, Faschismus alt neu, Kirche, Krieg, Krise, Machtmedien, Materialismus, Realkapitalismus, Widerstand abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Friedens- statt Kriegspolitik im Irankonflikt Sanktionen und Kriegsdrohungen sofort beenden

  1. Pingback: friedensunbewegt | opablog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s