Alte Aufzeichnungen

Manchmal ist es erhellend, sich mal wieder durch den Kopf gehen zu lassen, was in alten Aufzeichnungen steht. Meine alten Tagebücher nehme ich ja schon wegen „tageundjahre.de“ oft in die Hand. Sie zu posten, ist aber mit viel Kleinarbeit verbunden – Abschreiberei, Einscannen – da kommt das Reflektieren aus heutiger Sicht manchmal zu kurz.

Die Beschreibungen aus der Zeit um Mitte Februar 1990 herum, nicht nur hier, enthalten viele Einzelheiten, die sich von heute aus, wie Mosaiksteinchen in ein Bild einfügen:

die kleinen aber vielfältigen Bemühungen von der Basis aus, auch von der Parteibasis (vormals SED, jetzt PDS), etwas Neues zu beginnen, die illusionären Hoffnungen auf ein Zueinanderfinden der („sozialistischen“!?) Bürgerbewegten mit den „ehrlichen Genossen“, das massenhafte Sichverkrümeln aus der nun nicht mehr mächtigen Partei, das Aufleben der eigentlich immer sozialdemokratischen Seelen in so vielen realsozialistischen Brüsten, das immer beschwiegene aber immer vorhandene „Wissen“, am liebsten im Kapitalismus zu leben, nach Möglichkeit in einem gezähmten, das lehrbuchmäßige Funktionieren der „linken“ westlichen Großorganisationen SPD und Gewerkschaften (auch der „linken“ ötv) in ihrem westlichen Klassenpakt und schließlich die absolute Bewußtheit der BRD-Ausbeuterklasse zur Unantastbarkeit (und zwar auch 40 Jahre zurückwirkenden!) des großen Privateigentums.

Zweifellos haben hinter all diesen Schnipseln strategische Kraftlinien gewirkt. Doch würde fehl gehen, wer nun alles auf Geheimpolitik, Verrat, Verschwörung zurückführt. Die Menschen haben sich massenhaft entschieden! Sie haben geschichtsmächtig gehandelt, die Nase im Wind, das tägliche Brot im Blick, bitte aber Butterbrot.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Bewußtheit, Blödmaschine, Demokratie, Krise, Materialismus, Realkapitalismus, Realsozialismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Alte Aufzeichnungen

  1. Pingback: tageundjahre » Blog Archive » 17. Februar 1990 - Arbeiten für den Kapitalismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s