Monatsarchiv: Oktober 2011

MacroAnalyst

Die Analysen zur gegenwärtigen Finanz- und Schuldenkrise, die MacroAnalyst vorlegt und seine strategischen Schlußfolgerungen hinsichtlich European und Global Governance (letzteres ist das weltweite Diktat der Spitzen des Finanzkapitals), zähle ich zum Wertvollsten, um Hauptentwicklungstendenzen der modernen Gesellschaft zu verstehen. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Demokratie, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Widerstand | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schöne Lieder und Tänze 16 – Pijpegaeltsje Sjongers

Meine Reihe “Schöne Lieder und Tänze”, die mir im alten opablog Freude gemacht hat, setze ich auch hier fort. Die Pijpegaeltsje Sjongers sind ein Shantychor aus den Niederlanden. Sie sind in Rottefalle bei Leuwarden zu Hause. Gegründet wurde der Chor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Leben, Musik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Vermummte aller Länder vereinigt euch – gegen die Kommunisten?

Sepp Aigner geht ausführlich argumentierend auf linksradikale Thesen ein, die ausgehend von den politischen Kämpfen in Griechenland auch in der deutschen Szene vertreten werden. Das macht er mit einer Geduld, wie ich sie kaum aufbringen könnte. Darum sei sein Artikel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Demokratie, Krise, Machtmedien, Realkapitalismus, Revolution, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der neokolonialisierte Mensch bleibt Ding – nein, wird Unding.

Bevor ich dazu komme, den alten Frantz Fanon noch einmal zu lesen, möchte ich schon mal auf eine kleine Ungereimtheit hinweisen. Die Machtmedien (und in ihnen alle schwarzgelbgrünroten Menschenrechtsaktivisten) begleiten ja neuerdings jeden Krieg mit Meldungen über den Triumph der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demokratie, Krieg, Machtmedien, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sieg der globalen Pop-Revolution

Vor hundert Jahren, diese Irren, stritten sich um “die revolutionäre Kampfpartei”. Die revolutionären Randalierer der letzten Jahrzehnte hatten immerhin kapiert, daß man Schaufensterscheiben zerdreschen muß. Die Occupierer von heute siegen im revolutionären Thermoschlafsack.  

Veröffentlicht unter Machtmedien, Realkapitalismus, Revolution | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das kurze Hemd der Frau Merkel

Auf ihrem Hemd steht breit gedruckt: Auf 50% müssen die Banken verzichten! Unter ihrem Hemd steht (pfui, das hat die Börse gelupft): Die Aktien der Deutschen Bank steigen heute 12.40 Uhr um 15%. Glückwunsch!

Veröffentlicht unter Krise, Machtmedien, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unzeitgemäße Betrachtungen – Revolution

“Revolution” war lange Zeit das Unwort schlechthin. Es war schier in die Nichtexistenz gedrängt. Das hat sich geändert. Die Gegner der Revolution haben seit geraumer Zeit das Wort hervor gezogen, gewaschen, gebügelt, poppig angestrichen, nun ist es überall in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lenin, Revolution | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar