Monatsarchiv: Mai 2009

Krisenkaskade 2 – die Wirtschaftskrise

Manchmal bin ich versucht, für die Wichtig – Wichtig – Finanzkrise das Bild vom Kork zu gebrauchen, der wild auf einer mächtigen Welle tanzt. Doch Vorsicht: Zwar hüpfen dreistellige Billionenbeträge an Spekulationkapital durchs Nirvana, doch sie bewegen sich auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krise, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | Ein Kommentar

Krisenkaskade 4 – die geistige Krise

Der Kapitalismus hat seine eignene Abschaffung auf die Tagesordnung gesetzt, aber keiner geht hin. So stellt sich heute die geistige Krise, zumindest der atlantischen Gesellschaften dar. Unangefochten und allumfassend herrscht der profane geistige Reflex des alltäglichen bürgerlichen Grundverhältnisses. Die Vertragsfreiheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewußtheit, Krise, Realkapitalismus, Revolution | Ein Kommentar

Krisenkaskade 3 – die geopolitische Krise

Wenn die politischen Leitfiguren der westlichen Staaten ihre Absicht verkünden, gestärkt aus der Krise hervorzugehen, so ist das wohl ein Gutteil Rhetorik. Die Krise ist Ausdruck und zugleich Auslöser der Schwächung der alten imperialistischen Mächte. Mehr noch, wir erleben die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krieg, Krise, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , , | Ein Kommentar

Krisenkaskade 1 – die Finanzkrise

Ich beschäftige mich, nach Maßgabe meiner bescheidenen Kräfte, wahrlich viel mit der gegenwärtigen Krise. Und doch bin ich weit entfernt davon, einigermaßen begriffen zu haben, was ich da beobachte. Mir scheint das nicht so sehr mein persönliches Problem zu sein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krise, Realkapitalismus | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare